Symbolbild

Lesung mit Urs Widmer

Freitag, 11. März 2011, 20.00 Uhr in der Bibliothek
Urs Widmer, geboren 1938 in Basel, studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte in Basel, Montpellier und Paris. Heute lebt und arbeitet Urs Widmer als Schriftsteller in Zürich. Sein erstes Buch hiess «Alois».
Bekannt sind auch «Der Geliebte der Mutter», «Ein Leben als Zwerg», «Das Buch des Vaters». Lesung aus dem Buch «Herr Adamson», erschienen im September 2009. Nach der Lesung offeriert das Bibliotheksteam einen Apéro.