Symbolbild
"Es ist abgeschmackt, ein hochnotpeinliches Richtmaß anzulegen, was man lesen sollte, und was nicht. Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten." - Oscar Wilde

Elisa oder Die Nacht der Wünsche

Schami, Rafik; Raidt, Gerda
Bilderbuch
Carl Hanser Verlag

"Rafik Schami gibt den Menschen das kindliche Staunen zurück." (Deutschlandfunk) - eine warmherzige und witzige Geschichte über eine Weihnachtsfrau.
Normalerweise beobachtet der Weihnachtsmann die Menschen das ganze Jahr über durch sein Fernrohr, um ihre Wünsche zu sammeln. Vom südlichsten Zipfel Südafrikas bis zur kleinsten Hütte auf Grönland sucht er die Erde ab. Besonders unglücklichen Kindern möchte er eine Freude machen und allen ein Lachen schenken. Doch dieses Jahr scheint alles anders: Träge und resigniert lümmelt der Weihnachtsmann in seinem rot-weißen Mantel auf dem Sessel. "Die Kinder haben keine Freude mehr an den Geschenken, sondern nur noch am Aufreißen des Papiers", beklagt er sich bei seiner Frau Elisa. Die kann das kaum glauben und übernimmt kurzerhand Fernrohr und Schlitten. Höchste Zeit, den Kindern den Zauber der Weihnacht zurückzugeben!

Medium reservieren
Zurück zur Übersicht